Gesichtsstraffung

Gesichtsstraffung für FrauenDas Gesicht ist der erste Eindruck und die wichtigste Visitenkarte der Persönlichkeit. Es ist bei jedem Menschen absolut einzigartig und die Spuren des Lebens machen es im Laufe der Zeit noch persönlicher. Während die eine oder andere Lachfalte den Charakter des Gesichtes im Laufe der Zeit formt, so zählen stärkere Falten und hängende Partien in der Regel nicht zu den gewünschten Gesichts- und Persönlichkeitsveränderungen. Die Gesichtsstraffung ist daher eine der häufigsten ästhetischen Operationen und kann in den unterschiedlichsten Arten durchgeführt werden. Vor allem die Stirn- und Wangenpartien werden im Zuge einer professionellen Gesichtsstraffung Kärnten angehoben, geglättet, gestrafft und somit die Jugendlichkeit des Gesichtes wiederhergestellt. Neben der Gesichtsstraffung können im Rahmen einer Halsstraffung Falten und erschlaffendes Gewebe auch unterhalb des Kinns wieder geglättet werden.

Somit ist nicht nur der Alterungsprozess Grund für die eine oder andere Deformität bzw. als unästhetisch empfundene Veränderung, die die Harmonie des Gesichtes stört. Ob die Nase, das Kinn, die Stirn- oder auch die Augenpartie – im Laufe der Zeit verlieren Haut und Gewebe an Festigkeit und Elastizität. Eine Gesichtsstraffung kann tiefere Falten und erschlaffende Gesichtshaut korrigieren und somit entscheidend zu einem jüngeren und frischeren Aussehen beitragen.